Bären sind Teil der Kultur in Torgau

Torgau (towo) Seit übe 35 Jahren lebt und wohnt Fritz Lindemann mit seiner Familie in Torgau. Beruflich mit Forstwirtschaft und Wald verbunden interessierten ihn natürlich das Bärengehege am Schloss Hartenfels. Damals gab es Spaziergänge zu den Bären. Für die Kinder war es immer ein Erlebnis die Tiere zu sehen.

Heute kommen die Enkel und Urenkel zu Besuch und ein Gang zum Schloss ist immer obligatorisch. Diese enge und herzliche Verbundenheit mit den Bären kam auch anlässlich des 80. Geburtstages im vergangenen Monat zum Ausdruck. Der Jubilar wünschte sich von Verwandten, Bekannten und seinen Kegel-Sportfreunden vom SSV 1952 keine großen Geschenke sondern eine Spende für die Torgauer Bären. Gern kamen die Gratulanten dieser Bitte nach. Am Ende der Geburtstagsfeier kamen 120 Euro zusammen die Fritz Lindemann gern auf das Konto der Torgauer Bärenstiftung einzahlte. „ Für mich und meine Frau ist das eine Herzensangelegenheit. Die Bären gehören zur Kultur dieser Stadt und so soll es auch in Zukunft bleiben.

R. Gosemann

(0 Stimmen)
Gelesen 2464 mal
Schlagwörter :

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.